Kurse

Regionalanästhesie lässt sich sehr gut mit anderen Anästhesie-Methoden kombinieren, sie ist schnell erlernbar und in Kombination mit dem Ultraschall in nahezu allen Anästhesie-Settings einsetzbar. Unser Kurs gestaltet sich praxisorientiert mit Fokus auf dem klinischen Alltag. Im theoretischen Teil werden die wichtigsten Grundlagen der Regionalanästhesie vermittelt. In unseren Hands-on Workshops kann durch ausreichende Übungszeiten das theoretische Wissen in der Praxis angewandt werden. Zusätzlich können Ultraschall-Geräte, Nadeln und Katheter-Sets verschiedener Hersteller verglichen und ausprobiert werden.

OE SC mit Nadel + US bearbeitet.jpeg

© Regionalanästhesie Földi

Unser Kurs gestaltet sich praxisorientiert im Fokus auf den klinischen Alltag. Im theoretischen Teil werden die wichtigsten Grundlagen der Regionalanästhesie vermittelt, sowie top aktuelle, praxisrelevante Informationen zusammengefasst und besprochen.

Die für den Kurs ausgewählten Blockaden ermöglichen dem Teilnehmer die Regionalanästhesie in die tägliche Routine zu implementieren und dem Patienten moderne anästhesieologische Methoden anzubieten. 

Unsere Hands-on Workshops ermöglichen durch ausreichende Übungszeiten das theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit diverse Ultraschall-Geräte, Nadeln und Kathetersets von verschiedenen Herstellern zu vergleichen und auszuprobieren.  

Unsere weiteren Kurse bieten die Möglichkeit das Regionalanästhesiologische Portfolio zu erweitern, das erworbene Wissen zu vertiefen und Fertigkeiten zu perfektionieren.

Der Kurs baut auf das erworbene Wissen des „US-gezielte Regionalanästhesie Grundkurs I“ auf. Die ausgewählten und präsentierten peripheren Blockaden erweitern das Wissen in der Regionalanästhesie und rückenmarksnahe Ultraschall-Techniken erleichtern, beziehungsweise machen konventionell frustrane Eingriffe überhaupt erst durchführbar.

Neben den regionalanästhesiologischen Themenblöcken, werden die Ultraschall-gezielte Gefäßpunktion, sowie die Grundlagen der Lungensonographie erlernt. Die Grundlagen der Lungensonographie bringen aufgrund der Pleuranahen Tätigkeiten, Patientensicherheit und ein einfaches diagnostisches Tool in den klinischen Alltag.

Unsere Hands-on Workshops ermöglichen durch ausreichende Übungszeiten das theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit diverse Ultraschall-Geräte, Nadeln und Kathetersets von verschiedenen Herstellern, zu vergleichen und auszuprobieren. 

Der Grundkurs II bieten die Möglichkeit das Regionalanästhesiologische Portfolio zu erweitern, das erworbene Wissen zu vertiefen und Fertigkeiten zu perfektionieren.

UE Saph mit US + Nadel bearbeitet.jpeg

© Regionalanästhesie Földi