Grundkurs II

Der Kurs baut auf das erworbene Wissen des „US-gezielte Regionalanästhesie Grundkurs I“ auf. Die ausgewählten und präsentierten peripheren Blockaden erweitern das Wissen in der Regionalanästhesie und rückenmarksnahe Ultraschall-Techniken erleichtern, beziehungsweise machen konventionell frustrane Eingriffe überhaupt erst durchführbar.
Neben den regionalanästhesiologischen Themenblöcken, werden die Ultraschall-gezielte Gefäßpunktion, sowie die Grundlagen der Lungensonographie erlernt. Die Grundlagen der Lungensonographie bringen aufgrund der Pleuranahen Tätigkeiten, Patientensicherheit und ein einfaches diagnostisches Tool in den klinischen Alltag.
Unsere Hands-on Workshops ermöglichen durch ausreichende Übungszeiten das theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit diverse Ultraschall-Geräte, Nadeln und Kathetersets von verschiedenen Herstellern, zu vergleichen und auszuprobieren. 
Der Grundkurs II bieten die Möglichkeit das Regionalanästhesiologische Portfolio zu erweitern, das erworbene Wissen zu vertiefen und Fertigkeiten zu perfektionieren.

UE Saph mit US + Nadel bearbeitet_edited.jpg

© Regionalanästhesie Földi

Kursinhalt Grundkurs II

Theorie
- Adjuvantien & 
Rebound Pain

- Nervenläsionen

- Kathetertechniken

- US-gezielte Gefäßpunktionen

- Grundlagen der Lungensonographie

- US-gezielte periphere Nervenblockaden an der unteren Extremität II

- Plexus cervicalis Blockade

- Rückenmarksnahe Ultraschall-Techniken

- Regionalanästhesie bei Neugeborenen und Kindern

Hands on Workshops (Hands on Workshop in Kleingruppen inkl. Gelphantomübungen)
Untere Extremität II:

1. Nervus ischiadicus Blockade subgluteal & ventral/anterior

2. Nervus saphenus Blockade

3. Nervus obturatorius Blockade
 

Gefäßpunktionen, Lungensonographie und Plexus cervicalis:

1. Vena jugularis interna Punktion

2. Vena subclavia Punktion inkl. Grundlagen der Lungensonographie

3. Arterienpunktion und periphere Venenpunktion

4. Plexus cervicalis Blockade
 

Lernziele

- Rückenmarksnahe Ultraschall-Techniken

- Erweiterung der Grundlagen der Regionalanästhesie (Adjuvantien, Rebound Pain, Nervenläsionen, Regionalanästhesie bei    

   Neugeborenen und Kindern)

- Erlernen der Grundlagen der Lungensonographie, US-gezielter Gefäßpunktionen, sowie weiterer US-gezielter peripherer    

   Nervenblockaden und rückenmarksnahe Ultraschall-Techniken

- Vor- und Nachteile verschiedener Nadeln und Kathetersets

- Erlernen der präzisen Nadelführung und verschiedener Techniken

- Eigenständige Indikationsstellung für die Regionalanästhesie

- eigenständige Durchführung von wichtigen Blockaden

Nächsten Termine Grundkurs II

2022

Wo?

Hier geht's zur Buchung